WINTERANGEBOT  -   GIB DEINER DUCATI EIN GUTES PLÄTZLI

WINTERANGEBOT



Fahrzeugaufbereitung und Einlagerung im Winter


Überwintern bei uns
Wer selbst keinen geeigneten Motorrad-Stellplatz für den Winter hat, wendet sich am besten an uns! Wir bieten gerne Überwinterungsmöglichkeiten zu attraktiven Konditionen an.

Wir holen dein Motorrad bei dir ab - kostenlos im Umkreis von 30 km - und bringen es rechtzeitig zum Saisonbeginn wieder zurück! Wir belohnen dich mit dieser Gratisabholung, da wir so die "motorradfreie" Winterzeit besser organisieren und auslasten können.

Du erhälst von uns ein Angebot, was an deinem Motorrad gemacht werden muss, z.B. Pneus, Kette, Ritzel, Zahnkranz, der Service oder sonstige Reparaturen. Damit verlierst du während der Saison keine Zeit mehr mit Werkstattbesuch für den Unterhalt. Auch ist es jetzt eine gute Zeit um Zubehör zu montieren, eine neue Schalldämpferanlage? Koffern oder Topcase? eine Windschutzscheibe?


Falls du dein Motorrad nicht bei uns Einwintern, hier einige Tipps dazu:

1. Bike gründlich reinigen
Im ersten Schritt wird das Motorrad gründlich gereinigt. Kettenräder und Kette werden gesäubert, wobei die Kette zuerst mit Kettenreiniger und dann mit Kettenspray zu behandeln ist.

2. Volltanken
Blechtanks randvoll mit Benzin füllen - so können sie nicht rosten.

3. Reifendruck erhöhen & Öl wechseln
Reifen mit 0,5 bar über die Herstellervorgabe befüllen.
Den Ölwechsel bei noch warmem Motor durchführen. (Altes Öl enthält teilweise aggressive Substanzen die bei langer Standzeit Kolben, Laufflächen und Lager angreifen können.) Den Ölfilter übrigens immer mitwechseln.

4. Batterie ausbauen
Die Batterie überwintert am besten in einem frostfreien, trockenen Raum. Im Frühjahr muss sie rechtzeitig vor dem Wiedereinbau aufgeladen werden. Es empfiehlt sich die Batterie an ein Batterie Kontrollgerät anzuschließen. Das Gerät ist bei uns erhältlich und sorgt für einen permanenten Ladezyklus.

5. Motorrad in trockenen Raum aufbocken
Das Motorrad so aufbocken, dass beide Räder entlastet sind. Ist ein Hauptständer vorhanden, diesen zusätzlich mit Holzblöcken oder Steinen unterstützen. Sind die Räder nicht zu entlasten, genügt es auch, diese alle paar Wochen ein Stück weiter zu drehen, damit sich keine Druckstellen vom Stehen bilden.

6. Abdeckplane
Zur Abdeckung empfehlen wir eine Motorradhaube.

7. Ersatzteile und Zubehör
Gerade im Winter bietet es sich an das eigene Bike genau auf schadhafte Bereiche zu überprüfen und diese gegebenenfalls zu ersetzen!
Erstens ist die Freude am Biken im Frühjahr umso größer, und zweitens sind Ersatzteile und Zubehör gerade im Herbst oft günstig zu haben.



Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung.
 






SITEMAP  -   ALLE LINKS AUF EINER SEITE